Rufen Sie uns an!  (08 41) 9 81 88-0
us
 
15.06.2012

MTM A1 Nardo

sport auto Award 2012 - MTM in der Lesergunst dreimal mit vorn

Nicht weniger als 250 sportliche Automobile standen sport auto Lesern in diesem Jahr zur Wahl – nicht zur Qual. Von den insgesamt 25 Kategorien waren 15 serienmäßigen Sportwagen zugeordnet, in den verbleibenden zehn Kategorien ging es für Tuner um Ruhm und Ehre. Und die sport auto Leser haben zu einem klaren Votum gefunden: MTM, das Hightech-Atelier aus Wettstetten, vor den Toren Ingolstadts, qualifizierte sich gleich dreimal für das „Treppchen“: In der Kategorie für getunte Cabrios jenseits des Preislimits von 80.000 Euro platzierte das fachkundige Publikum den MTM Audi R8 Spyder auf Platz 3. Hauchdünn abgehängt kam der MTM Audi RS 3 Sportback auf den zweiten Platz der Kategorie getunter Limousinen unterhalb von 80.000 Euro.

Unangefochten an der Spitze getunter Kleinwagen landete der MTM Audi A1 Nardo. Zu überzeugend steht die Leistung im Raum, die der kompakte Audi im Vorjahr auf der Piste des High-Speed Ovals im süditalienischen Nardo markiert hat: fest im Griff von Roland Mayer, dem Geschäftsführenden Gesellschafter von MTM, wurde der kernige Kompakte mit einer Spitzengeschwindigkeit von 324,02 km/h gemessen. Mindestens ebenso imponierend sind die Werte, die bei der Gelegenheit auf dem Weg zur Höchstgeschwindigkeit gemessen wurden: von Null- auf 100 km/h in 4,9 Sekunden, nur 14 Sekunden aus dem Stand bis 200 km/h und nicht einmal 39 Sekunden auf 300 km/h.

Diesen Speed verdankt der „Kraft-Mayer“ seinem 2,5 Liter TFSI Kraftwerk, das bei 6.900 U/min die Kleinigkeit von 500 PS (368 kW) leistet. Bei 4.400 U/min steht das maximale Drehmoment von 600 Nm zur Verfügung. Ein speziell abgestimmter Abgasturbolader mit Ladeluftkühlung übt gezielten Druck aus und ist mit ein Garant für die nahezu turbinenhafte Leistungsentfaltung. Indes, die Kraft ist nicht ohne Zügel: an der Vorderachse warten innen- belüftete, gekörnte Scheiben der Maße 376 X 32 mm auf den Biss der Zangen, die aus Bremssätteln mit der Kraft aus acht Kolben spektakulär verzögern. Spektakulär auch darum, dass sich die harte Bremsarbeit hinter besonders attraktiven Bimoto Felgen (8,5 X 19“), die mit Michelin Super-Sport Pneus ( 235/30 ZR 19) besohlt sind, abspielt.




Diese Webseite verwendet aus technischen Gründen Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X