Rufen Sie uns an!  (08 41) 9 81 88-0
us
 

Apollo

Der Apollo ist ein Gemeinschaftsprojekt zwischen mtm, Nitec Engineering GmbH, Gumpert Sportwagenmanufaktur und Prof. Heißing von der TU München.

Der Apollo befindet sich in der Nische der Supersportwagen in einer einzigartigen Position, da er die ideale Synthese der Sportwagenkonzepte darstellt und praktisch alle Vorzüge verschiedener Segmente in sich vereint, während die bekannten Nachteile entfallen.

Die Vorteile im Einzelnen:

Sehr leicht
Fahrspaß pur
Leistungsstark
Relativ günstig
Gutes Image (durch Rennerfolge)
Viel Sicherheit
Auf der Straße und im Renneinsatz optimal

Die Firma mtm hat für das Fahrzeug den gesamten Antriebsstrang, bestehend aus Motor und Getriebe, sowie die Lenkung, Bremsen und Felgen entwickelt und geliefert. mtm koordinierte die Entwicklung des Gesamtfahrzeuges und ist für die Konstruktion bis zur Serienreife zuständig.

Motor Wassergekühlter Achtzylinder-90-Grad-V-Motor, fünf Ventile pro Zylinder, je zwei obenliegende Nockenwellen, Bi-Turboaufladung und Ladeluftkühler, Verdichtung 8,8:1, maximaler Ladedruck 1,8 bar, Bohrung mal Hub 84,5 x 93mm, Hubraum 4163 cm³
Fahrwerk Einzelradaufhängung an doppelten Dreieckslenkern rundum, Federbeine einstellbar und über Pushrods betätigt, Stabilisatoren, Bremsen: Scheiben innenbelüftet und genutet, Durchmesser rundum 378 mm, Bereifung: Pirelli P Zero Corsa, vorn 255/35-19, hinten 345/35-19 auf 10- und 19-Zoll-Leichtmetallfelgen mit Zentralverschluss
Karosserie Gitterrohr-Rahmen aus Chrom-Molybdän-Stahl, Ausmaße: 4460 x 1960 x 1240 (Länge, Breite, Höhe). Tankvolumen: 120 Liter
Leistung 650 PS
Zylinder 8
Hubraum 4,2 Liter
Drehmoment 810 Nm
Gewicht 980 kg
0-100 km/h 3,0 s
0-200 km/h 8,9 s
Vmax 360 km/h




Diese Webseite verwendet aus technischen Gründen Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X