Rufen Sie uns an!  (08 41) 9 81 88-0
us
 

MTM RS6 R Weltrekord

Eiskalt, blitzschnell-Weltrekord

Wie der Teufel das Weihwasser hassen Autofahrer Glatteis. Kein Wunder, denn Richtungsstabilität wird auf vereister Piste oft genug zu unberechenbarem Roulette. Der finnische Reifenhersteller Nokian, dieser kalten Problemzone traditionell verpflichtet, hat mit seinem bespikten Winterreifen Hakkapeliitta 8 eindrucksvoll dargestellt, dass es auch auf eisiger Bahn ganz schön schnell geradeaus und kontrolliert vorwärts gehen kann. 331,61 km/h schnell fuhr der Finne Janne Laitinen am 6. März 2011 auf dem dick vereisten Gulf von Bothnia.
Vor dem Hintergrund seiner Speedrekord-Erfahrung aus Nardo – dort trieb der Chef seinen „RS 6 Nardo Edition“ auf ein Rekord-Hoch von 362,5 km/h – steuerte Roland Mayer einen neuen RS 6 bei. Modifiziert für einen heißen Gang bei eisiger Kälte. Mit der Power von mehr als 800 PS, aerodynamisch auf die Betriebsverhältnisse abgestimmt, daher auch mit geschlossenen, gefrästen Felgen versehen und unter der kundigen Hand von Janne Laitinen (Nokian tyres) am Volant, passierte der MTM RS 6 die Lichtschranke mit 335,713 km/h.
Neuer Weltrekord auf Eis – typisch MTM.




Diese Webseite verwendet aus technischen Gründen Cookies. Mit der weiteren Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.
X